Cleaning Upholstery

So reinigen und desinfizieren Sie Ihre Stuhlpolsterung

Lernen Sie, verschiedene Arten von Stuhlpolstern sicher zu desinfizieren, um die Ausbreitung von Keimen zu verhindern

Genau wie die Kleidung, die Sie tragen; Stuhlpolster müssen gewaschen werden. Eine regelmäßige, leichte Reinigung ist der beste Weg, um Ihre Stühle schön aussehen zu lassen. In dieser neuen Realität müssen wir jedoch sicherstellen, dass auch Stühle desinfiziert werden.

EPA-registriert Desinfektionsmittel die die Kriterien für den Einsatz gegen SARS erfüllen, können auch zur Desinfektion von Stoffen und zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus und COVID-19 verwendet werden.

Die Centers for Disease Control empfehlen die Verwendung der folgenden Produkte zur Desinfektion gegen das Coronavirus.

  • Asepticare™
  • Bleichmittel 1:10 (10% Bleichmittel)
  • Bleach-Rite® Desinfektionsspray
  • CaviCide™
  • CaviCide1™
  • Clorox® Healthcare Bleach Keimtötender Reiniger
  • Clorox® Wasserstoffperoxid-Reiniger-Desinfektionsspray
  • Diversey™ Avert® Sporizider Desinfektionsreiniger
  • Lysols Clean & Fresh Multi-Surface-Reiniger
  • Oxivir® 1 RTU
  • Oxivir® TB
  • OxyCide™ Täglicher Desinfektionsreiniger
  • Virex II 256

Welche dieser Desinfektionsmittel können Sie jedoch sicher auf Ihren Stuhlpolstern verwenden, ohne Schäden zu verursachen? Hier finden Sie detaillierte Anleitungen für jede Art von Polsterung auf Bertolini-Stühlen.

Sherpa- und Shire-Stoff

Für Sherpa- und Shire-Polster (und andere 100%-Olefin-Stoffe) wird die folgende Desinfektionsbehandlung zur Desinfektion gegen Keime und Viren, sogar gegen das Coronavirus (COVID-19), empfohlen.

Verwenden Sie ein Haushaltsbleichmittel (das beinhaltet 5.25% oder 6.00%–6.15% Natriumhypochlorit je nach Hersteller) verdünnt in Wasser bei a Verdünnungsverhältnis 1:10 welches ist 1,5 Tassen Bleichmittel in 1 Gallone Wasser. Die Verwendung von Bleichmitteln auf Sherpa und Shire hat keine schädlichen Auswirkungen und die empfohlenen Behandlungen führen nicht zum Erlöschen der Garantie. Dennoch empfiehlt es sich, die Reinigungslösung erst an einer unauffälligen Stelle zu testen, bevor sie durchgehend verwendet wird.

Bei Verwendung dieser Lösung sollte diese vor jeder Anwendung frisch zubereitet werden, da Bleichmittel lichtempfindlich sind. Beachten Sie auch, dass Bleichmittel ein Jahr nach der Herstellung verfallen und bei unsachgemäßer Lagerung an Wirksamkeit verlieren können.

Es ist am besten, organische Verschmutzungen und verschüttetes Material vor der Desinfektion zu entfernen. Die Desinfektion erfordert eine empfohlene Nasskontaktzeit von 10 Minuten effektiv sein. Denken Sie daran, dass Chlorlösungen ätzend sind und Metall angreifen und die Haut schädigen können.

ReinigungsalarmMischen Sie Bleichmittel niemals mit Produkten, die Ammoniak oder Säuren enthalten.

100% Polyester & Polyestermischungen

Bei der Reinigung von Polstern, die aus 100%-Polyester und Polyestermischungen hergestellt wurden, verwenden Sie am besten Produkte mit Wasserstoffperoxid. Wir empfehlen die Verwendung von etwas wie Clorox's Wasserstoffperoxid-Reiniger und Desinfektionsmittel. Dieses Produkt, das sowohl als Spray (für Stoffe) als auch als Wischtuch (für harte Oberflächen) erhältlich ist, tötet Krankheitserreger auf harten und weichen Oberflächen ab und kann Bakterien und Viren wie COVID-19 in 30 Sekunden beseitigen. Dieser Reiniger in Industriequalität kann auf eine Vielzahl von Stoffen aufgetragen werden, darunter auch solche aus 100%-Polyester. Dieser Reiniger enthält keine flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs), scharfe Dämpfe, Bleichmittel oder zugesetzte Duftstoffe, und der Wirkstoff Wasserstoffperoxid zerfällt bei Gebrauch in Wasser und Sauerstoff. Dennoch empfiehlt es sich, die Reinigungslösung zunächst an einer kleinen, unauffälligen Stelle zu testen.

Beachten Sie, dass Polyester und Polyester-Mischgewebe empfindlich auf Bleiche reagieren. EIN 3% Bleichlösung (1/3 Tasse Bleichmittel auf 1 Gallone Wasser) ist die höchste Konzentration, die verwendet werden kann, aber es kann nicht garantiert werden, dass die langfristige Verwendung einer Bleichlösung kein Problem darstellt.

Produkte wie z Lysols Clean & Fresh Multi-Surface-Reiniger ist auch EPA-registriert für Virenbekämpfungsfähigkeiten, die 99,91 TP2T Viren und Bakterien abtöten. Der Wirkstoff, Alkyldimethylbenzylammoniumchlorid, wurde mit verschiedenen gesundheitsschädlichen Auswirkungen in Verbindung gebracht, daher sollten Sie Hautkontakt, Einatmen oder versehentliches Verschlucken vermeiden.

ReinigungsalarmWie bei allen starken Reinigungsmitteln von Kindern fernhalten, nur in gut belüfteten Bereichen auftragen und Oberflächen nach Gebrauch mit sauberem Wasser abwaschen.

Nanotex- und Crypton-Gewebe

Nanotex und Crypton Fabrics bieten mehrschichtiges Abwehrmaterial mit antimikrobieller und schmutzabweisender Technologie und einer integrierten, permanenten Flüssigkeitsbarriere. Die patentierte Feuchtigkeitsbarriere von Crypton verhindert nachweislich, dass Feststoffe und Flüssigkeiten in das darunter liegende Kissen eindringen. Dadurch ist das Crypton-Gewebe leicht zu reinigen.

Es ist jedoch möglich, dass eine Oberfläche sauber erscheint, aber nicht desinfiziert ist. Crypton empfiehlt die Verwendung ihrer EPA-zugelassenen Desinfektionsmittel & Desodorierungsmittel auf Crypton Barrier Fabrics. Diese Formel wurde für Einstellungen mit hoher Nutzung und hohem Missbrauch entwickelt. Dies ist ein einstufiger Desinfektionsreiniger, der gegen ein breites Spektrum von Bakterien, Viren, Schimmel, Stockflecken und Pilzen wirksam ist.

Das Beste ist, dass dieses Desinfektionsmittel die Ausbreitung von Coronaviren und insbesondere von COVID-19 wirksam verhindert. In der Emerging Pathogen Policy der EPA heißt es, dass das Crypton-Desinfektionsmittel ein ähnliches „gewöhnliches Coronavirus“ abtötet, und es wird angenommen, dass es den aufkommenden Krankheitserreger COVID-19 abtötet.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Stoff gründlich zu desinfizieren und zu reinigen:

  1. Verschüttungen mit einem saugfähigen Tuch oder Papiertuch entfernen (bei Bedarf stark verschmutzte Stellen mit Wasser und Seife reinigen)
  2. Entfernen Sie überschüssige Feuchtigkeit und Seife durch Staubsaugen oder durch Abwischen mit einem sauberen, trockenen Tuch (entfernen Sie die gesamte Seife, damit sie keinen Schmutz anzieht).
  3. Testen Sie die Crypton Desinfektions- und Desodorierungsmittel in einem kleinen, unauffälligen Areal
  4. Sich bewerben Crypton's Desinfektionsmittel & Desodorierer indem Sie es 6-8 Zoll von der Oberfläche entfernt halten (nicht einatmen)
  5. Nach dem Auftragen mit Wasser abspülen
  6. Lassen Sie die Oberfläche feucht bleiben 10 Minuten
  7. Nach 10 Minuten trocken wischen oder an der Luft trocknen lassen

Gewebte und beschichtete Polyestergewebe

Für die allgemeine Pflege von gewebten und beschichteten Polyestergeweben saugen Sie die Oberflächen regelmäßig ab, um Staub und lose Partikel zu entfernen, reinigen Sie alle Schmutz- oder Fleckenbereiche und desinfizieren Sie sie regelmäßig.

Bestätigen Sie zum Desinfizieren zunächst, dass es sicher ist, Bleichmittel auf Ihrem Produkt zu verwenden, indem Sie einen kleinen Bereich an einer unauffälligen Stelle testen. Mischen Sie eine Lösung aus Bleichmittel und sauberem Wasser mit a Verhältnis 1:10. Schützen und bedecken Sie den Möbelrahmen und die umliegenden Bereiche und arbeiten Sie in einem gut belüfteten Bereich mit Handschuhen und Augenschutz.

Spülen Sie die Polster nach der Desinfektion mehrmals gründlich mit klarem Wasser ab. Jegliches Bleichmittel, das auf dem Stoff zurückbleibt, trägt zu einer vorzeitigen Verschlechterung (Verkürzung der Lebensdauer) des Stoffes bei.

Gewebte und gestrickte Stoffe

Die folgende Liste empfohlener Reinigungsmittel kann zur Desinfektion von gewebten und gestrickten Stoffen und zur Vorbeugung gegen die Ausbreitung von COVID-19 verwendet werden. Beachten Sie, dass diese Reinigungsprodukte nicht rigoros für alle Stoffarten und -stile getestet wurden, daher sollten die folgenden Informationen als allgemeine Vorschläge und nicht als Empfehlungen betrachtet werden. Testen Sie die Reinigungslösung immer zuerst an einer kleinen, unauffälligen Stelle.

  • Lysol-Desinfektionsspray
  • Tücher auf Peroxidbasis (verschiedene Marken)
  • Alkoholtupfer mit oder ohne quaternäres Desinfektionsmittel (verschiedene Marken)

Desinfektionsanleitung:

Feuchten Sie den Stoff leicht an und lassen Sie ihn an der Luft trocknen. Beachten Sie, dass bei der Verwendung von Tüchern, wenn Farbe auf das Tuch übertragen wird, der Stoff für dieses Produkt nicht farbecht ist und diese Tücher nicht verwendet werden sollten. Vermeiden Sie die Verwendung von Tüchern auf Bleichmittelbasis, es sei denn, der Stoff ist bekanntermaßen farbecht zum Bleichen. Wenn unbekannt, gehen Sie davon aus, dass der Stoff nicht bleichsicher ist.

Polsterung aus Polyurethan

Für die allgemeine Pflege von Polyurethan-Stoffen saugen Sie die Oberflächen regelmäßig ab, um Staub und lose Partikel zu entfernen, reinigen Sie alle Schmutz- oder Fleckenbereiche und desinfizieren Sie sie.

Behandeln Sie Flecken so schnell wie möglich. Es wird immer schwieriger, einen Fleck zu entfernen, je länger er einwirken darf. Entfernen Sie feste oder halbfeste Substanzen mit einem flachen Gegenstand. Entfernen Sie so viel Fleck wie möglich und saugen Sie dann mit den richtigen Aufsätzen gründlich ab, bevor Sie mit einem Reinigungsmittel reinigen.

Testen Sie jede Reinigungsmethode oder jedes Reinigungsmittel in einem kleinen, versteckten, unauffälligen Bereich, um sicherzustellen, dass es den Stoff nicht beschädigt. Wir empfehlen, mehrere weniger konzentrierte Anwendungen von Reinigungslösungen anstelle einer konzentrierten Anwendung zu verwenden, da dies den Stoff weniger wahrscheinlich beschädigt.

Vermeiden Sie, dass Reinigungsflüssigkeiten in die Stoffoberfläche eindringen. Flüssigkeiten sofort durch Abtupfen mit einem sauberen, farbechten, saugfähigen Tuch entfernen.

Entfernen Sie Flecken mit einer weichen Bürste oder einem Schwamm und tragen Sie dann warmes Seifenwasser auf den Fleck auf. Nicht zu nass machen, da dies einen Ring hinterlassen und restliche Reinigungslösung aufsaugen kann. Verwenden Sie leichte, schnelle Striche und beginnen Sie an der Außenseite des Flecks und arbeiten Sie sich zur Mitte hin vor. Vermeiden Sie es, den Bereich zu reiben oder zu schrubben, da dies den Stoff beschädigen kann. Verwenden Sie ein sauberes Tuch und kaltes Wasser, um Rückstände zu entfernen.

Lassen Sie den Stoff gründlich trocknen und wenden Sie keine Hitze an, da dies den Fleck im Stoff festsetzt.

zu desinfizieren, Bestätigen Sie zuerst, dass es sicher ist, Bleichmittel auf Ihrem Produkt zu verwenden, indem Sie es an einer kleinen, unauffälligen Stelle testen. Schützen und bedecken Sie den Möbelrahmen und die umliegenden Bereiche und arbeiten Sie in einem gut belüfteten Bereich mit Handschuhen und Augenschutz.

Spülen Sie die Polster nach der Desinfektion mehrmals gut aus. Jegliches Bleichmittel, das auf dem Stoff zurückbleibt, trägt zu einer vorzeitigen Verschlechterung (Verkürzung der Lebensdauer) des Stoffes bei.

PVC-Vinyl-Polsterung

Zur Desinfektion von Vinylpolstern aus PVC (Polyvinylchlorid) empfehlen wir die Verwendung dieser EPA-zugelassenen Lösungen, die nachweislich gegen COVID-19 und andere Stämme des Coronavirus desinfizieren. Testen Sie jede Reinigungsmethode oder jedes Reinigungsmittel immer an einer kleinen, versteckten, unauffälligen Stelle, um sicherzustellen, dass es den Stoff nicht beschädigt.

  • Eine Lösung von 10% Bleichmittel gemischt mit 90% sauberes Wasser
  • Super Sani-Tücher
  • Virex™ II, 256

Beachten Sie, dass Reinigungs- und Desinfektionsmittel in empfohlenen Verdünnungen und niemals in konzentrierter Form verwendet werden sollten. Stellen Sie sicher, dass Sie Desinfektionsmittel mit sauberem Wasser abwischen und trocknen Sie das Vinyl dann mit einem sauberen Handtuch, um alle chemischen Bestandteile zu entfernen, die die Materialoberfläche verfärben oder beschädigen könnten.

COVID-19-Richtlinie